Wilhelm zur deutschen Treue: Die Wurzeln sind preußisch

Unsere Johannisloge Wilhelm zur deutschen Treue Nr. 528 wurde am 6. Oktober 1900 gegründet; die Loge arbeitet nach der Lehrart der Großen National-Mutterloge „Zu den drei Weltkugeln“. Die Gründung der Loge Wilhelm zur deutschen Treue folgte einem Bedürfnis hannoverscher Freimaurer, nach Einverleibung des ehem. Königreichs Hannover durch die Preußen (1866), einer hannoverschen Loge anzugehören, die dem Haus der Hohenzollern verbunden ist. Im Jahr 1905 bezogen unsere Brüder das jetzige Logenhaus in der Lemförder Str. 7. Allerdings wurde das Logenleben von den Nationalsozialisten gewaltsam unterbrochen. 1948 beschlossen wir die Wiedereröffnung der Loge und kehrten 1951 in das alte Logenhaus zurück. Inzwischen hat unsere Loge 49 Mitglieder, die vornehmlich die gemeinsame rituelle Tempelarbeit, die Geselligkeit innerhalb wie außerhalb des Logenhauses sowie das Gespräch unter Brüdern und mit der interessierten Öffentlichkeit, pflegen.

Freimaurerei – die Anfänge

Geschichte

Die Freimaurerei hat sich in einem langen Prozess aus den Bauhütten des Mittelalters entwickelt. Der 24. Juni 1717 markiert den Geburtstag der modernen Freimaurerei.

Buchprojekt

Auf den Spuren der Freimaurer

Weit über 100 Straßen sind in Hannover nach Freimaurern benannt, darunter berühmte Namen wie eher unbekannte Brüder. In dem Buch "Auf den Spuren der Freimaurer - Ein Spaziergang durch Hannovers Straßen" sammeln wir ihre Biografien und stellen die Freimaurer vor.

Engagement

Das Zahnmobil

Im Jahr 2011 war es soweit: Das Zahnmobil, die Idee von Br. Werner Mannherz und seiner Frau, der Zahnärztin Dr. Ingeburg Mannherz wurde aus der Taufe gehoben.

Freimaurerei - heute & morgen

Aussichten

Freimaurerei - heute & morgen

Freimaurerei ist kein statisches Gebäude, sondern bildet einen dynamischen Prozess ab. Zur Freimaurerei heute und morgen, ihrer Entwicklung und Prognose sammeln wir hier Stimmen, Essays und andere Texte

Initiativen

Freimaurerische Einrichtungen

Freimaurer haben in Hannover Stiftungen gegründet und zahlreiche Initiativen sowie gemeinnützige Organisationen aus der Taufe gehoben.