Grand Lodge of British Freemasons in Germany: Britische Freimaurerei auf deutschem Boden

Bijoux der Großloge
„British Freemasons in Germany“

Im Jahr 1957 gründeten mehrheitlich britische Soldaten eine erste englischsprachige Loge auf deutschem Boden. Erst im Jahr 1980 bildeten die deutschen und britischen Freimaurer die Großloge der „British Freemasons in Germany“. Naturgemäß befinden sich die 17 Mitgliedslogen mehrheitlich im Westen und Norden Deutschlands, meistens in der Nähe ehemaliger Standorte der British Rhinearmy. Die Logen bearbeiten das englische Emulation-Ritual. Eine Ausnahme bildet die Loge „Thisle and Saltire“, die sich als einzige Loge in Deutschland für das schottische Ritual entschieden hat.

Zur Internetseite der Großloge „British Freemasons in Germany“

Freimaurerei – die Anfänge

Geschichte

Die Freimaurerei hat sich in einem langen Prozess aus den Bauhütten des Mittelalters entwickelt. Der 24. Juni 1717 markiert den Geburtstag der modernen Freimaurerei.

Buchprojekt

Auf den Spuren der Freimaurer

Weit über 100 Straßen sind in Hannover nach Freimaurern benannt, darunter berühmte Namen wie eher unbekannte Brüder. In dem Buch "Auf den Spuren der Freimaurer - Ein Spaziergang durch Hannovers Straßen" sammeln wir ihre Biografien und stellen die Freimaurer vor.

Engagement

Das Zahnmobil

Im Jahr 2011 war es soweit: Das Zahnmobil, die Idee von Br. Werner Mannherz und seiner Frau, der Zahnärztin Dr. Ingeburg Mannherz wurde aus der Taufe gehoben.

Freimaurerei - heute & morgen

Aussichten

Freimaurerei - heute & morgen

Freimaurerei ist kein statisches Gebäude, sondern bildet einen dynamischen Prozess ab. Zur Freimaurerei heute und morgen, ihrer Entwicklung und Prognose sammeln wir hier Stimmen, Essays und andere Texte

Initiativen

Freimaurerische Einrichtungen

Freimaurer haben in Hannover Stiftungen gegründet und zahlreiche Initiativen sowie gemeinnützige Organisationen aus der Taufe gehoben.