Freimaurerei – die Anfänge

Geschichte

Freimaurerei – die Anfänge

Von der Bauhütte zur Freimaurerloge

Die Freimaurerei hat sich in einem langen Prozess aus den Bauhütten des Mittelalters entwickelt. Der 24. Juni 1717 markiert den Geburtstag der modernen Freimaurerei.

300 Jahre Freimaurerei

Festarbeit und öffentlicher Festakt

300 Jahre Freimaurerei

Festarbeit und öffentlicher Festakt

Neben der zentralen Feier der VGLvD für die deutschen Logen im September, feiern die hannoverschen Männerlogen ein gemeinsames Johannisfest mit Tafelloge.  

Veranstaltungen

2015 bis 2017

Veranstaltungen

Gemeinsame Veranstaltungen der hannoverschen Logen

Podiumsdiskussionen, Musikabende, Austellungen, Führungen und vieles mehr: Wir bringen Ihnen die Freimaurerei in vielfältigen Veranstaltungen näher.

Engagement

Das Zahnmobil

Engagement

Das Zahnmobil

Im Jahr 2011 war es soweit: Das Zahnmobil, die Idee von Br. Werner Mannherz und seiner Frau, der Zahnärztin Dr. Ingeburg Mannherz wurde aus der Taufe gehoben.

Freimaurerei heute

Großlogen

Freimaurerei heute

Logen in Deutschland

Heute arbeiten ca. 14.000 Freimaurerinnen und Freimaurer in sechs Großlogen. Die männlichen Logen arbeiten unter dem Dach der VGL - Vereinigten Großlogen von Deutschland. Die Frauen sind in der FGLD - Frauen-Großloge von Deutschland organisiert.  

Buchprojekt

Auf den Spuren der Freimaurer

Buchprojekt

Ein Spaziergang durch Hannovers Straßen

Weit über 100 Straßen sind in Hannover nach Freimaurern benannt, darunter berühmte Namen wie eher unbekannte Brüder. In dem Buch "Auf den Spuren der Freimaurer - Ein Spaziergang durch Hannovers Straßen" sammeln wir ihre Biografien und stellen die Freimaurer vor.

Initiativen

Freimaurerische Einrichtungen

Initiativen

Freimaurerische Einrichtungen

Freimaurer haben in Hannover Stiftungen gegründet und zahlreiche Initiativen sowie gemeinnützige Organisationen aus der Taufe gehoben.

Logen in Hannover

Wir stellen uns vor

Logen in Hannover

Einheit in Vielfalt

Mit ca. 500 Freimaurerinnen udn Freimaurern aus allen deutschen Großlogen verfügt die niedersächsische Landeshauptstadt über ein vielfältiges freimaurerisches Leben. Die einzelnen Logen arbeiten über die Grenzen der jeweiligen Lehrarten und Großlogen hinweg eng zusammen.